https://plus.google.com/107113976020423765151/posts                 http://prinzessinholala.blogspot.com/feeds/posts/default                  http://blog-connect.com/posts?id=5367186036458387237                     https://www.bloglovin.com/blogs/prinzessin-holala-8704831                     prinzessinholala@gmail.com                         https://de.pinterest.com/prinzessinholal/

Donnerstag, 18. Februar 2016

Es wurde aber auch Zeit...

 ... das ich mir mal einen Strickkorb zu lege.

Es hat mich schon lange gestört. Entweder lag das Strick-und Häkelzeug in einem Utensilo oder in Tüten. Nicht gerade schön und viel zu wenig Platz.

Jetzt hab ich mir endlich einen schönen großen Strickkorb genäht. Es ging so schnell und ist so einfach. Warum hab ich bloß so lange gewartet?

Er ist 30 cm hoch und hat einen Durchmesser von 27 cm. Ihr seht, schön geräumig. Ich wollte auch unbedingt einen Henkel haben, damit ich sie mitnehmen und umher tragen kann.

Genäht habe ich sie aus karriertem Ikeastoff, den vernäh ich immer sehr gerne. Und einem Gobelinstoff, den ich hier schon mal als Tasche vernäht habe. Den find ich richtig cool.
Als schöne Abschlüsse habe ich graues Paspelband mit eingenäht. Ich mag das ja sehr gerne.
 

Strickkorb-DIY




Falls ihr es nach nähen möchtet, hier eine kurze Anleitung:
-Boden aus Außen-und Innenstoff zuschneiden, in dem Durchmesser, den ihr braucht
-Umfang des Kreises ausmessen oder berechnen und 2 Mal zuschneiden, in eurer gewünschte Höhe
-für bessern Stand habe ich den Boden und den Umfang aus Volumenvlies ausgeschnitten, ihr könnt   aber auch Bodentücher nehmen
-den Aufsatz für das Zubehör habe ich anhand der Häkelnadeln abgemessen, den schneidet ihr entweder im Bruch oder doppelt zu
-Henkel, falls gewünscht doppelt mit Vlieseinlage zuschneiden, dabei die Vlieseinlage etwas kleiner zuschneiden


Strickkorb-DIY


Näht oder bügelt zuerst einer Vlies aus die Innenteile, schließt den langen Streifen  und näht ihn an euren Boden. Dann ist der Innenteil fertig.
Näht die Außentasche auf euer Außenteil. Entweder ein Paspelband mit einnähen oder die Bruchkante schön bügeln. Passt auf, das ihr gerade näht! Ich habe mir die Abstände anhand der
Häkel- und Stricknadeln ausgemessen. Außerdem ist noch Platz für Maßband, Schere und sonstigen Kleinkram.
Nun genauso wie beim Innenteil verfahren.


Strickkorb-Tutorial


Jetzt steckt ihr das Außenteil ins Innenteil rechts auf rechts. Näht einmal herum und lasst eine Wendeöffnung. Wenden, bügeln und am oberen Rand nochmal absteppen, dadurch verschließt ihr die Wendeöffnung.
Wenn ihr einen Trageriemen möchtet, näht oder bügelt das Vlies aus. Beide Teile rechts auf rechts zusammen nähen und wenden. Das ging bei mir ganz schön schwer.
Bügeln und annähen.
Euren Strickkorb einräumen und freuen.


Strickkorb-DIY


Strickkorb aus Ikeastoff


Strickkorb-DIY


Strickkorb-DIY


Ich wünsch euch einen schönen Tag. Hier hat es über Nacht etwas geschneit, aber ich könnte jetzt echt Frühling vertragen. Ihr auch? Eure

Kommentare:

  1. Sieht toll aus, praktisch sieht es auch aus. Den Stoff mag ich auch, gibts nur leider nicht mehr. Jetzt macht das handarbeiten sicher noch mehr Freude.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein tolles Ding! Super schön UND praktisch!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    wunderschön & gleichzeitig praktisch....besser geht es nicht....
    Immer alles parat, Klasse.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    du hast ja coole social media Icons!♥
    Erstmal lieben Dank für deinen Besuch, ich freu mich deinen Blog nun kennen zu lernen.
    Ist hübsch hier und dein Strickkorb gefällt mir schon mal gut.
    Auf deine Haustürdekoration bin ich gespannt und hoffentlich ist der innere Schweinehund endgültig besiegt ;-)
    Dir noch ein schönes WE und
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia, über so ein superpraktisches Teil kannst du dich wirklich freuen. Das steht ja auch schon lange auf meiner To-Do Liste, aber irgendwie hab ich's noch nicht angepackt. Darum inspiriert mich dein Post heute ganz besonders und ich fange schon mal damit an, nach einem passenden Stoffrest zu suchen. Vielleicht Jeans? Mal sehen.
    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  6. so ein stickkorb ist praktisch. habe ich auch für größere projekte. deine ist allerdings viel schöner :)
    ich bin voll für frühling - gestern hat es bei uns nochmal geschneit - kaum vorzustellen
    brrr
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  7. Bin zufällig auf deine Seite gelandet und dieser Korb gefällt mir sehr gut :) sehr praktisch. Weiterhin viele tolle Einfälle. LG aus der Mahlknechthütte

    AntwortenLöschen

♥Danke für Eure Kommentare und Euer Feedback!♥